IWCA-Positionserklärungen formulieren Positionen, die vom IWCA-Vorstand überprüft und von seiner Mitgliedschaft ratifiziert wurden. Die aktuellen Verfahren zum Erstellen einer Positionsangabe finden Sie in der IWCA-Statuten:

Positionsangaben

a. Funktion von Positionsangaben: Die Stellungnahmen der IWCA bestätigen die unterschiedlichen Werte der Organisation und geben Hinweise zu aktuellen Themen, die für die komplexe Welt der Arbeit von Schreibzentren und des Studiums von Schreibzentren relevant sind.

b. Prozesszweck: Die IWCA-Positionsanweisung bietet einen konsistenten und transparenten Prozess und stellt sicher, dass Positionsanweisungen dynamisch, aktuell und funktional bleiben.

c. Wer kann vorschlagen: Vorschläge für Stellungnahmen können von einem vom Vorstand genehmigten Ausschuss oder von IWCA-Mitgliedern stammen. Im Idealfall umfassen Positionserklärungen einen konsensbildenden oder kollaborativen Ansatz. Beispielsweise können Positionsangaben Signaturen von mehreren Personen enthalten, die die Vielfalt der Organisation nach Identität oder Region darstellen.

d. Richtlinien für Positionsangaben: Eine Stellungnahme wird:

1. Identifizieren Sie Publikum und Zweck

2. Geben Sie eine Begründung an

3. Seien Sie klar, entwickelt und informiert

e. Einreichungsprozess: Vorgeschlagene Stellungnahmen werden dem Ausschuss für Verfassung und Satzung per E-Mail vorgelegt. Möglicherweise sind mehrere Entwürfe erforderlich, bevor dem IWCA-Vorstand eine Erklärung zur Überprüfung vorgelegt wird.

f. Genehmigungsprozess: Stellungnahmen werden dem Verwaltungsrat vom Ausschuss für Verfassung und Satzung vorgelegt und von der Mehrheit der stimmberechtigten Verwaltungsratsmitglieder genehmigt. Mit Zustimmung des Verwaltungsrats wird die Stellungnahme der Mitgliedschaft zur Ratifizierung mit 2/3 Mehrheit der abgegebenen Stimmen vorgelegt.

g: Fortsetzung des Überprüfungs- und Überarbeitungsprozesses: Um sicherzustellen, dass die Stellungnahmen aktuell sind und Best Practices darstellen, werden die Stellungnahmen mindestens alle ungeraden Jahre überprüft, aktualisiert, überarbeitet oder archiviert, je nach Bedarf des Verwaltungsrats. Archivierte Aussagen bleiben auf der IWCA-Website verfügbar. Die Überprüfung der Aussagen umfasst die Perspektiven der Stakeholder und Mitglieder, die für die Aussagen direkt relevant sind.

h: Buchungsprozess: Nach der Genehmigung durch den Vorstand werden Positionserklärungen auf der IWCA-Website veröffentlicht. Sie können auch in IWCA-Zeitschriften veröffentlicht werden.

Aktuelle IWCA-Positionsangaben und zugehörige Dokumente